Wertverlust bei Porsche Typen

  • Sehr geehrte Damen und Herren,


    vielleicht können Sie mir weiterhelfen ?


    Ich möchte mir gern einen #Porsche 911 zulegen, weiß aber nicht genau welchen ich

    kaufen soll, um einen so geringen #Wertverlust wie möglich zu haben. Was können Sie

    mir für einen #911 Typen empfehlen ?


    Viele Grüße

    Walter Mxxxx

  • Hallo Herr Mxxxx,


    bei Porsche hat sich in den letzten 7o Jahren eine ganz einfache #Formel heraus kristallisiert:

    Alles das, was in Massen auftritt und eben kein Auto mit den Buchstaben RS, RSR, GT3 RS,

    oder GT oder R - ST etc. ist, und eben nicht in #limitierten #Serien aufgelegt wurde, hat auf

    Dauer einen höheren #Wertverlust und einen geringeren #Wert als vorgenannte Porsche

    #Fahrzeugtypen.


    Ebenfalls maßgeblich sind natürlich die produzierten #Stückzahlen der jeweiligen 911 er #Modelle.


    Beim Kauf eines Porsche 911 z.B. sollten Sie sich Gedanken darüber machen, was das Auto

    können soll oder muss. Soll es z.B. nur ein Auto zum spazieren fahren sein, ein #Cabrio oder

    #Targa zum Beispiel, oder wollen Sie durchweg sportlich, ja, auch gern mal auf einer #Rennstrecke

    damit unterwegs sein ?


    Auch Ihr Portemonnaie spielt natürlich eine maßgebliche Rolle bei der Entscheidung ? Soll es

    ein gebrauchtes Auto oder ein #Neuwagen sein ? Ein #Klassiker oder ein #hochmodernes Auto,

    soll es ein #luftgekühlter oder schon ein #wassergekühlter Wagen sein ?!?


    Sie sehen an meiner Antwort Herr Mxxx, so ganz einfach und pauschal kann man eine solche

    Fragen nicht beantworten, auch deshalb nicht, weil jeder Mensch ja andere #Beweggründe

    hat, sich einen Porsche zu kaufen, speziell dann, wenn es ein Porsche 911 sein soll.


    Gern höre ich wieder von Ihnen


    Liebe Grüße

    Jürgen Albert